Tierheilpraktik

Ziel der Heilpraktik ist die ganzheitliche Behandlung mit dem Zweck die krankheitsauslösenden Ursachen zu beseitigen. Hierzu bediene ich mich je nach Patientenzustand unterschiedlicher Therapiemöglichkeiten.

 

Jedoch zeigt die Erfahrung, dass sich die besten Erfolge in der kombinierten Behandlung mittels Homöopathie und Phytotherapie ergänzt durch altbewährte Hausmittel erzielen lassen.

Therapieangebot:

  • Homöopathie (klassisch, Isopathie und Schüssler)
  • Bachblüten (individuelle alkoholfreie Mischung)
  • Phytotherapie (Kräuterheilkunde)
  • Blutegeltherapie (schmerz-/entzündungshemmend)
  • Mykotherapie (Heilpilze)
  • Horvi-Enzym-Therapie (Enzyme aus Tiergiften)
  • Labordiagnostik (Kot-, Urin- und Fellanalysen)